Einreichung

Der Hugo Portisch-Preis wird im Jahr 2023 erstmals vergeben und soll herausragende journalistische Arbeiten aus dem deutschen Sprachraum, die sich mit der Aufarbeitung und der Vermittlung komplexer politischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge auseinandersetzen und der Völkerverständigung dienen, prämieren. Es sind sowohl Nominierungen anderer als auch Eigenbewerbungen von Journalistinnen und Journalisten, Medienschaffenden oder Publizistinnen und Publizisten aller Mediengattungen möglich, wenn sie über einen längeren Zeitraum ihre Fachkompetenz sowie ihre Unabhängigkeit und Unbestechlichkeit unter Beweis gestellt haben.

Hugo-Portisch-Preis

Einreichformular

Es können mittels Formular bis zu drei Beiträge/Reihen für eine der drei Kategorien (Hauptpreis, Zeitgeschichte/Dokumentation oder Nachwuchspreis) eingereicht werden. Die Einreichfrist endet am 31.12.2022 – viel Glück!

Portrait von Hugo Portisch